NKat Anlagen

Der neue Stickstoffgenerator PSAL-NKat

Ab sofort mit einem deutlich geringeren Druckluftverbauch
was zur Einsparung Ihrer Energiekosten führt.

Die Vorteile im Überblick:

  • Laserschneiden [ mit selbsterzeugtem Stickstoff]
  • Anlagenamortisierung [ innerhalb von 18 Monaten]
  • Reduzierung von Co2 - Emissionen
  • Kontrolle der Preisstruktur
  • Unabhänigkeit von Flaschen, Bündeln oder Tankanlagen
  • Reinheiten über Touch -Panel frei wählbar

Stickstoff mit Reinheiten bis 99,999% mit der bewährten AIRCO PSAL Technologie.
Die Kapazitäten dieser Stickstoffgeneratoren liegen zwischen 4,80 Nm³/h - 378 Nm³/h.

PN N-KAT

PSAL-SN mit einer Stickstoffreinheit von 99.9999%
(1-3 PPM Restsauerstoff) Luftfaktor 2,9

Seit 2015 bietet die AIRCO SystemDruckluft GmbH sehr erfolgreich eine sowohl einfache als auch komfortable Lösung für die Platzierung von Stickstoffanlagen an. Die sogenannten PSAL SN Systeme vereinen moderne Plattformbauweise mit unserer jahrelangen Erfahrung der Stickstofferzeugung.

Die Anlagen werden samt aller Komponenten in der Produktion am Standort Frankfurt auf vorgefertigten, modularen Automotiv-Skits montiert. Stickstoffgenerator, Produktbehälter, Adsorptionstrockner, Druckluftaufbereitung, N-Kat und der Hochdruckkompressor finden auf dem immer identischen Grundaufbau Platz. Nach fachgerechter Montage und Abnahme unserer Technik, sowie vom TÜV, erfolgt das Einfahren der Anlage. Dies bedeutet, dass wir die Systeme ausgiebig auf Funktionstüchtigkeit testen und die Einstellungen bereits an die Anforderungen unserer Kunden anpassen. Dies ermöglicht eine Inbetriebnahme vor Ort in Rekordzeit und wird dem Grundgedanke der „Plug-and-Play“ Anwedung gerecht.

Dank der kompakten Bausweise wird zur Verladung und Positionierung nicht mehr als ein Gabelstapler benötigt, wodurch wir einen möglichst geringen Aufwand bei der Installation ermöglichen. Der Anschluss an das kundenseitige Druckluftnetz, sowie zur Laseranwedung selbst wird von unserem ausgebildeten Fachangestellten durchgeführt.

Als letzter Schritt bekommen die Kunden direkt an der Anlage durch unsere Techniker eine Schulung, damit Sie in Zukunft Ihre Stickstoffproduktion selbst Planen können.

Durch unser N-Kat Wasserstoffverbrennungssystem garantieren wir eine Reinheit von 6.0 bei einem Luftfaktor von 2,9. Dies ist weltweit einzigartig. Der Wasserstoff reagiert mit dem Restsauerstoff des Stickstoffs. Die chemische Reaktion erzeugt Wasserdampf und Wärme, die durch eine Filtration entfernt werden. Durch dieses Verfahren, kann der Anwender mit sehr viel kleineren Druckluftkompressoren agieren, um sehr hohe Stickstoffreinheiten zu erzielen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Plug’N’Play , getestet an über 6000 Systemen weltweit
  • Sofort betriebsbereit
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Hohe Qualität
  • N-KAT Technologie, Luftbedarf Faktor 2,9
  • Reinheit bei 1-3 ppm, 6.0 (99.9999)
  • Weltweiter Service

 

Highlights:

  • Geringe Stellfläche
  • Einfache Handhabung
  • Industrie 4.0, Abfrage & Steuerung der Anlage von jedem Ort der Welt
  • Extrem geringer Stromverbrauch
  • Extrem geringer Luftverbrauch
  • Bessere Schnittergebnisse als bei Tank- und Bündellösungen

 

Spezifikationen / Daten

  • Ausgangsdruck:                          max. 300 bar
  • Umgebungsluft:                          +4°C bis +30°C
  • Stickstoff Drucktaupunkt:             bis zu -60°C
  • Stickstoffreinheit:                        5.0 = 10 ppm
  • Höchste Reinheit:                        6.0 = 1 ppm
  • Stickstofftemperatur:                   +10°C über Umgebungstemperatur

Kontakt

Borak

Werkzeuge + Maschinen

Birkenkamp 34a

45721 Haltern am See

 

Telefon: 02364 - 69113

Telefax: 02364 - 69548

 

Klaus-Dieter Borak:

0171 - 2759606

info@borak.de

 

Sabrina Borak

0160 - 94650178

s.borak@borak.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borak Werkzeug